Die Bieber / der Bieberbach

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-7.png
Die Bieber, hier zwischen Biebertal und Heuchelheim

Die Bieber verläuft, von ihrem Mündungslauf in Heuchelheim abgesehen, ganz in der Gemeinde Biebertal, für die sie namensgebend war.
Die Bieber ist ein – über den Strupbach, ihren nominellen Quellbach, 13,4 km bzw. über den Dünsbergbach, ihren zweiten ergiebigeren Quellbach sogar 14,8 km langer, kleiner Fluss im Nordwesten des Landkreises Gießen. Sie umfließt den Höhenzug des südlichen Gladenbacher Berglandes von Nordwesten aus in südsüdöstliche Richtungen, um bei Heuchelheim von rechts in die Lahn zu münden.

Vor einigen Jahren war der Bach – in Heuchelheim – in einer Betonrinne eingesperrt und quittierte das jedes Jahr mit Hochwasser in den Kellern der nahestehenden Häuser. Nach der Renaturierung – kein Hochwasser mehr, dafür ist das Gewässer wieder ein lebendiger Ort, in dem sich Forellen tummeln. Darüber sieht man Libellen und andere Insekten fliegen und in dem Büschen und Bäumen ringsum zwitschern unterschiedliche Vögel. Bei dieser Wiederbelebung des Bachbettes gab es also nur Gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.